Landesfachgruppen

Die Landesfachgruppen (LFGen) bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt haben das Ziel, die inhaltliche und politische Arbeit im Landesverband und seinen Gremien zu entwickeln, zu vernetzen sowie die Zusammenarbeit mit außerparteilichen (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen zu koordinieren.

In den LFGen arbeiten Mitglieder, Fachpolitiker*innen mit oder ohne Mandat, aber auch Interessierte und Fachleute, die keine Mitglieder bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind, zusammen. Die LFGen stehen den Parteigremien beratend zur Seite.

Du möchtest mitmachen? Dann schreib uns eine kurze Nachricht über das Kontaktformular unten auf dieser Seite.

Die aktuellen Termine der Landesfachgruppen findest du hier.



Bildung, Kultur und Wissenschaft

Alles rund um das Thema Lernen, von der Vorschule bis zur Erwachsenen-Bildung, ist Thema dieser Landesfachgruppe: Inklusion, Schulverbünde, Demokratiepädagogik, Bildungsfinanzierung und Personalentwicklung, u.v.m.

Unsere Ideen für Erhalt und Förderung von Kultur, Hochschulen und Universitäten werden ebenfalls hier diskutiert.

Sprecher*innen: Gerald Warnecke (Wissenschaft)

Demokratie und Recht

Die Landesfachgruppe Demokratie und Recht befasst sich mit dem Verfassungs- und Wahlrecht, Herausforderungen für Datenschutz und die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger, sowie der Arbeit von Polizei und Strafverfolgungsbehörden.

Die Bekämpfung von Kriminalität und der Strafvollzug sind weitere zentrale Themen dieser LFG.

Ein besonderer Fokus liegt ebenso in der Bekämpfung des Rechtsextremismus.

Sprecher*innen: Antje Schulz und Till Stoye

Digitales und Medien

Wir beschäftigen uns intensiv mit der Digitalisierung im Land und den Kommunen, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

Wichtige Themen sind z. B. Breitbandausbau, Freifunk, Netzneutralität, Einsatz von Open-Source, Digitalisierung in ländlichen Räumen, Datenschutz, Datensicherheit, Open-Data, Digitalisierung in Schulen, Digitale Verwaltung, neue Medien etc. 

Sprecher*innen: Sabine Griebsch, Antje Buschschulte

Energie

Unser Ziel sind 100 % Erneuerbare Energien. Wie wir dieses Ziel schnellstmöglich erriechen, berät die Landesfachgruppe Energie. Themen wie Strommarkt, EEG, Kraft-Wärme-Kopplung und die Rekommunalisierung von Stromnetzen sind auf der Tagesordnung.

Die Verhinderung von Fracking und CO2-Verpressung wird inhaltlich ebenso untersetz, wie der Ausstieg aus der Braunkohle, den wir Grüne schon lange fordern.

Sprecher*innen: Martina Hoffmann, Andreas Gernegroß

Europa, Frieden und Internationales

Die großen grenzüberschreitenden Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft wie die Klimakrise lassen sich nur in einem vereinten Europa lösen. Unsere Zukunft liegt in europäischer Zusammenarbeit statt Konfrontation.

Inhaltlich befasst sich die LFG Frieden, Europa & Internationales mit Themen deutscher und europäischer Außenpolitik, Angelegenheiten der Europäischen Union, Globalisierung, Entwicklungszusammenarbeit sowie Migration und Flucht.

Sprecher*innen: Thea-Helene Gieroska, Miriam Matz, Josephin Winkler, Hans Geske

Frauen

Wir, die Landesfachgruppe Frauen, beschäftigen uns überwiegend mit Gleichstellungsthemen wie strukturelle Benachteiligung und Karrierewege von Frauen, Mädchen in der Schule und auf ihrem beruflichen Weg, Sexismus, Mobbing und Rentenarmut. Frauenpolitik ist ein Weg zu mehr Gerechtigkeit auch in Familien – Stichwort 95 % Alleinerziehende sind Frauen.

Wir freuen uns über Interessierte Menschen jeden Geschlechts.

Sprecher*innen: Juliane Krause, Inés Brock

(Green) Economy und Finanzen

Wie nachhaltige Wirtschaftspolitik aussieht, diskutiert die Landesfachgruppe (Green) Economy und Finanzen. Regionale Wertschöpfung, Finanzmärkte und der Landeshaushalt sind wichtige Themen, die hier diskutiert werden.

Sprecher*innen: Andreas Gernegroß

Land- und Forstwirtschaft

Unsere Landwirtschaft muss Zukunft haben, deshalb muss sie sich verändern. Wir wollen mehr ökologische Landwirtschaft statt industrieller Tierhaltung und arbeiten deshalb – im Dialog mit Bäuerinnen und Bauern –  an der Landwirtschaft von morgen.

Nachhaltige Forstwirtschaft ist das zweite große Themer dieser Landesfachgruppe.

Sprecher*innen: Dorothea Frederking

Ländliche Räume

Egal ob in städtischen oder ländlichen Räumen, ob in wachsenden oder schrumpfenden Regionen: Menschen müssen die gleichen Chancen haben, an der Gesellschaft teilzuhaben – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Wohnort und ihrem Geldbeutel. Wir wollen Sichtbarkeit für die Belange von ländlichen Räumen erzeugen.

Sprecher*innen: Cathleen Hoffmann, Mirko Wolff

Mobilitätswende, Vision-Zero und Bauen

Die zentrale Herausforderung dieser LFG ist die Mobilität der Zukunft, der Bau und Erhalt von Infrastruktur, wie Schienen, Straßen und Radwegen, sowie Themen wie z. B. E-Mobilität.

Sprecher*innen: Madeleine Linke, Lars Brzyk

Ökologie

Der Erhalt von Natur und Umwelt ist das zentrale Anliegen der LFG Ökologie.

Die Verbesserung der Luft- und Gewässerqualität, die unserer Naturparks und Naturschutzgebiete und der Erhalt der Artenvielfalt sind uns Grünen besonders wichtig, denn wir haben die Erde nur von unseren Kindern geborgt.

Sprecher*innen: Martina Hoffmann

QueerGrün

Wir Grüne setzten uns für Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern ein und streiten für die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender und Intersexuellen (LSBTTI) ein.

Wir zeigen Flagge gegen Homo- und Transphobie und für die freie Lebensentfaltung jeder und jedes einzelnen.

Sprecher*innen: Christian Franke-Langmach

Soziales, Gesundheit und Arbeitsmarkt

Gesundheit und Pflege, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Generationengerechtigkeit, Förderung von Kindern, Soziale Absicherung, Rente und Arbeitsmarkt, u. v. m. – mit diesen Themen setzen sich die Mitglieder dieser LFG auseinander, um grüne Lösungen zu finden.

Sprecher*innen: Julia Bohlander, Robert Langmach

Tierschutz

Tiere sind fühlende Wesen, die wie wir Freude und Zufriedenheit, aber auch Angst und Leid empfinden können. Häufig werden Tiere jedoch so gehalten, dass es ihnen schlecht geht. Damit Tiere, die wir halten, ein besseres Leben haben, werden wir zu ihrem Schutz die gesetzlichen Regeln zur Tierhaltung deutlich verstärken.

Die industrielle Massentierhaltung ist nicht mehr haltbar – weder für Umwelt und Klima noch für die Tiere. Wir wollen, dass deutlich weniger Tiere deutlich besser gehalten werden.

Sprecher*innen:

Jetzt mitmachen

Du möchtest in einer Landesfachgruppe mitarbeiten?
Dann trage dich hier ein:

    Landesfachgruppen
    Bildung, Kultur und WissenschaftDigitales und MedienEnergieEuropa, Frieden und InternationalesFrauenDemokratie und RechtLand- und ForstwirtschaftLändliche RäumeÖkologieQueerGrünSoziales, Gesundheit und ArbeitsmarktTierschutz(Green) Economy und FinanzenMobilitätswende, Vision Zero und Bauen

    Bist du bereits Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN?
    Ja, ich bin Mitglied.Nein, ich bin kein Mitglied.